Donnerstag, 14. November 2013

Ovali wird technisch auf vordermann gebracht




Wir wussten gar nicht wo wir anfangen sollten, irgendwie war alles gefriemelt und gefummelt. Jetzt war einfach die Zeit gekommen um mit dem pfusch aufzuhören. Krumme Vorderachse ausgeschlagene Achsbolzen, falsch zusammengebaute Bremsen und und und, die Liste war lang. Mittlerweile sind wir mit dem Boden fertig und können uns dem Motor widmen.

1 Kommentar:

International Musselschrupping hat gesagt…

sieht doch eigentlich ganz ordentlich aus !
Was ist das denn für eine Chassis Dichtung ?
Auch Marke Eigenbau? Ist vielleicht gar nicht so doof ?

Grüße ist Wuppertal, Ralli